Knapper Derby Ausgang

Schlechte Vorzeichen beim Vereinsderby der Ray’s Bullfighters gegen die Ray’s Royals. Didi, der Kapitän der Bullfighters, meldete sich kurz vor dem Spiel mit dem Hinweis das er es nicht rechtzeitig schaffen wird. Das Spiel begann ohne ihn und nach vier Spielen stand es 2 : 2. Nach seiner Einwechslung und weiteren 4 Spielen lagen die Bullfighters mit 3 : 5 hinten. Sie konnten dann jedoch beide Doppel für sich verbuchen. Mit 6 : 7 lag die Mannschaft erneut hinten bevor sie nach den Einzeln mit 10 : 8 führte. Dirk und Nico gewannen ihr Doppel und sicherte den Bullfightern den sehr knappen Sieg zum 11 : 9.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.