Ray’s-Teams (vize-) meisterlich!!!

Am vorletzten Spieltag der DVBB-Landesliga 2016/17 sind die wichtigsten Entscheidungen im Titelkampf gefallen. Während sich die Gladiators 1 mit einem 10:2-Sieg gegen unser Ray’s-Team von den Bust Darts den Titel des Landesmeisters sicherten, konnte Ray’s Irish Bar mit einem 10:2-Heimsieg die Vizemeisterschaft feiern. Schon zu Beginn des Spiels wollten die Mannen und Frauen um Kapitänin Anne für klare Verhältnisse sorgen. Dies gelang so gut, dass nach einer 7:1-Führung in den Einzeln der nötige Punkt nicht mehr zu nehmen war. Am kommenden und damit auch letzten Spieltag kommt es dann zum „Schaukampf“ des Meisters beim Vizemeister. Während die Gladiators die Saison ungeschlagen beenden wollen, möchte sich Ray’s Irish Bar für die Hinspielniederlage revanchieren. Für die Bust Darts geht es am letzten Spieltag noch darum, an den Vikings 2 vorbei auf Platz 3 zu springen.

Unsere herzlichsten Glückwünsche zur Vize-Landesmeisterschaft!

Auch in den Bezirksligen sind die Entscheidungen für unsere Ray’s-Teams gefallen. Ray’s Bullfighters hatten es am Donnerstag Abend selbst in der Hand, den Titel in der Bezirksliga B einzufahren. Da der ärgste Verfolger, Crazy Darts 4, zeitgleich nur 12:6 gegen den Weiber DC gewann, reichte den Bullfighters ein Sieg mit dem gleichen Ergebnis gegen Die Reifen. Nach dem dritten Einzelblock stand der Sieg im Spiel und somit auch der Titel in der Bezirksliga fest. Das Team um Kapitän Didi möchte am letzten Spieltag beim Vizemeister eine weiße Weste behalten und ungeschlagen den Gang in die Oberliga antreten.

Unsere herzlichsten Glückwünsche zum Titel in der Bezirksliga B!

Während die Bullfighters für die kommende Saison in der Oberliga planen können, geht es im Spieljahr 2017/18 für die Royals und die Bullfighters First Edition in ihren jeweiligen Bezirksligen weiter. Beide haben vor dem letzten Spieltag leider nicht mehr die Chance, das Tabellenende zu verlassen. Während die Royals sich am letzten Spieltag noch mit einem Sieg in die Sommerpause verabschieden können, haben die Bullfighters F.E. spielfrei und richten den Blick auf die kommende Saison.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.