Bullfighters gewinnen Derby gegen die Royals

Es war ein schwerer Weg im Pfefferkorn an dessen Ende Ray’s Bullfighters 12 gewonnene Spiele für sich verbuchen konnte. 5 : 5 stand es nach dem ersten Block und 8 : 10 vor den letzten beiden Doppeln in denen, das hatte der bisherige Spielverlauf gezeigt, noch alles möglich war. Das erste Spiel ging mit 0:2 an Dirk und Nico die etwas davon profitierten das Wolfgang, der mit Pasquale spielte, sehr unter Zeitdruck stand. Er musste gleich nach dem Spiel quer durch die Stadt zur Nachtschicht. Sehr spannend verlief das zweite Spiel zwischen Andy / Jörg und  Dietmar / Markus. Letztere führten schnell mit 0:1 und mussten nach einem etwas zäherem Leg das 1:1 kassieren. Im letzten Leg waren beide Seiten nach guten Scores zur gleichen Zeit auf den Doppeln. Die Zuschauer wurden nach einigen Aufnahmen schon langsam ungeduldig bis Markus den letzten Pfeil nach langer Konzentrationsphase in die Doppel drei drückte und so das Ergebnis auf 8 : 12 erhöhte. Cold Chill Darts hatte heute Damenbesuch. Das Team nahm jedoch keine Rücksicht auf die Mädels vom Weiber Dart Club denn man gewann mit 13 : 7 und schob sich in der Tabelle um einen Platz weiter nach vorn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.