Federn gelassen…

hat heute unser Team Ray’s Irish Bar gegen die stark aufspielenden Hard Lines 1. Besonders gut aufgelegt waren von diesen Michael Bähr und Wolfgang Spill. Beide starteten mit einer 180 in ihre erste Begegnung. Michael brachte das erste Leg mit 13 Darts auf Null und Wolfgang warf noch im ersten Spiel seine zweite 180. Beide Spiele gingen deshalb an die Gäste. Edda und Ali konnten Ihre Spiel nach Hause bringen. Der zweite Block, in dem die meisten Spiele im Decider entschieden wurden, ging ebenso wie der Dritte, zu gleichen Teilen an die Teams. Auch die Spiele 13 und 14 teilten sich die Mannschaften sodass die Entscheidung des Abends mit den letzten beiden Begegnungen fallen musste. Edda musste sich gegen Michael mit 0:3 geschlagen geben und Ali hatte im letzten Spiel gegen Wolfgang, der das letzte Leg mit 17 Darts beendete, mit 2:3 das Nachsehen. Am Ende stand es 7:9 Sets und 34:34 Legs. Auch bei den High Lights hatten die Gäste die Nase vorn: Carsten 18; 100; Michael 13, 180; Wolfgang 17, 5x 180. Dem gegenüber standen von   Emanuel 18 und  Anne, 16, 108;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.