Spielbetrieb wieder ausgesetzt

In den letzten Wochen und Monaten konnten interessierte Leser unserer Homepage feststellen: Es tut sich was. Regelmäßig werden Beiträge zum Vereinsleben, insbesondere zu den aktuellen Ergebnissen, veröffentlicht.

Warum sich aktuell nicht viel tut und weshalb das auch in den nächsten Wochen vermutlich so bleiben wird, kann man sich wohl denken: Corona… Der DVB hat nach einer Umfrage in den Teams den Ligabetrieb unterbrochen. Wann es weitergeht, das kann momentan nicht gesagt werden. 

Bevor jedoch der DVB-Beschluss gefasst wurde, konnten noch zwei RAY’s-Teams in der Liga antreten. Bereits am 25.11. traten in der Bezirksliga B sowohl RAY’s Ältestenrat (bei den Stellfüchsen) und RAY’s Bullfighters (bei Crazy Darts 2) auswärts an. Während die Bullfighters gegen den Tabellendritten den Anschluss an die Tabellenspitze herstellen wollten, wollte der Ältestenrat gegen den Tabellenzweiten selbst aus dem Tabellenkeller klettern. Beide Ziele wurden, sang- und klanglos, nicht erreicht.

Für die Bullfighters um Kapitän Stephen war schon zur Halbzeit kein Sieg mehr möglich; alle Spiele gingen bis dahin verloren. Auch danach wurde es nicht viel besser. In den folgenden zwei Blöcken konnte zwar noch jeweils ein Einzel gewonnen werden; an der klaren 14:2-Niederlage (Spielbericht auf der Homepage des DVB >>>hier<<<) änderte aber auch der 17-Darter von Frederik nichts. 

Eine ebenso krachende Niederlage setzte es für den Ältestenrat. Dieser kam gar mit 15:1 unter die Räder. Die Spieler konnten zwar das ein oder andere Spiel knapp gestalten, verloren aber viele Spiele mit 1:2. Lediglich im dritten Block konnte Didi ein Spiel für sich entscheiden und sich mit 2:1 durchsetzen (s. a. Spielbericht des DVB). Mit der Niederlage bleibt der Ältestenrat im Tabellenkeller. Nach der Saisonunterbrechung will das Team um Sven aber noch einmal angreifen um die unteren Plätze so schnell wie möglich zu verlassen. 

Der Vorstand des RAY’s DC möchte aber jetzt schon die Gelegenheit nutzen, um allen Vereinsmitgliedern, deren Familien und allen „Followern“ unserer Homepage eine besinnliche Vorweihnachtszeit, ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr zu wünschen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.