Mit klarem Sieg ins Halbfinale

Am Montag empfing die als „RAY“s DC“ benannte, aus RAY’s Irish Bar und RAYvolution zusammengesetzte Spielgemeinschaft im Viertelfinale des Pokalwettbewerbs die ebenfalls als Spielgemeinschaft startende Truppe „Disaster Darts“. 

Es ging für unsere RAY’s gut los; Ali und Emanuel gewannen ihre Einzel, zum Teil recht souverän. Doch dann setzte eine Pechsträhne ein. Eric traf in den entscheidenden Momenten nicht die Doppel (1:3), Fred verlor denkbar knapp mit 2:3 und auch Julien und Anne hatten in den wichtigen Momenten kein Glück. So ging es mit einem 2:4-Rückstand in die Doppel. In diesen konnten Emanuel und Julien am Ende doch recht souverän gewinnen. Ali und Anne mussten ins Entscheidungsleg, konnten dieses denkbar knapp mit 3:2 gewinnen und wieder auf 4:4 in den Sätzen stellen. Mit einem Wechsel (Pascal für Eric) ging es dann in den zweiten Einzelblock.

In diesem brachten Ali und Emanuel ihre Spiele souverän durch. Es fehlte zu diesem Zeitpunkt noch ein Einzel für das Teamgame. Dann spielten die RAYvolution-Spieler stark auf. Sowohl Fred als auch Pascal konnten fast zeitgleich, jeweils im Decider mit 3:2 gewinnen und somit das Halbfinale klarmachen. In den anschließenden Spielen konnten Anne und Julien befreit aufspielen und brachten ihre Spiele auch durch. Am Ende stand es 10:4 und das Halbfinale war gesichert.

Auf RAY’s-Seite gab es folgende Highlights: Emanuel (15, 101), Ali (15, 110), Anne (180, 102)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.