Lions recht bissig in der Dartarena

Ray’s Bullfighters kamen gut ins Spiel und dominierten die Partie in den ersten acht Einzeln. 6 : 2 stand es vor den Doppeln in denen die Lions zeigten dass sie noch gut beißen konnten denn sie gewannen beide Spiele und verkürzten auf 6 : 4. Einige heftige Prankenschläge später stand es 9 : 9 und es sah schon aus als ob das Spiel ganz kippt. Nico und Markus Dietmar gewannen jedoch Ihr Doppel und ein Punkt war sicher. Dirk und Dietmar Markus lagen mit 0 : 1 hinten als Frank und Partner um ein Entscheidungsleg bettelten denn Sie vergaben einige Aufnahmen mit Matchdarts. Doppel D Unsere Jungs spielten sich langsam runter und schickten, nach gefühlten 99 Darts, den Pfeil in das richtige Doppel. Beide Teams mit guten Scores bei knapp 200 Punkten Rest gleichauf. Dirk wirft eine 180 und lässt 12 Rest. Hart am Draht, im falschen Bett und ähnliches lies den Gegnern genügend Zeit um sich auf 86 runter zu spielen die Frank mit 54; 32 zum Endstand von 10 : 10 aus machte. Auch Cold Chill Darts kam heute nicht über ein 10 : 10 bei Finns for Fun hinaus und die Ray’s Royals holten bei Hart am Draht 2 leider ein Set weniger und verloren mit 11 : 9 (Edit: 08.11.13)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.