Knapp verpasst…

hat Emanuel Wehlan vom Team Ray’s Irish Bar die Qualifikation zur 2. Auflage der DARTSPOOL PREMIER LEAGUE  für die dann ein Preisgeld von 3000 Euro ausgelobt wurde. 48 Startplätze gab es bei dem Turnier, welches bereits am 16.10. im Dartpalast Berlin ausgetragen wurde. Die in 6er Gruppen jeder gegen jeden um den Einzug in die Finalrunde kämpften. Mit konstant guter Leistung konnte sich Emanuel den 2. Platz in der Gruppe sichern. In der mit mehreren Bundesligaspielern besetzten 32 Finalrunde, die in zwei 16er Felder geteilt war, setzte sich Emanuel mit einem 76 Average im 1/4 Finale durch. Schnell lag er im Halbfinale mit 1:3 zurück doch gelang es Ihm das Spiel zu drehen und mit 5:3 als Sieger aus der Partie hervorzugehen. Im Finale erwartete Emanuel der zur Zeit für Wolfenbüttel antretende Bundesligaspieler Stefan Przybylek dessen 15 jährige Spielerfahrung in der höchsten deutschen Spielklasse dann wohl den Ausschlag gaben. Mit einem 70er Average hatte Emanuel gegen den 77er Schnitt von Speedy keine wirkliche Chance sodass sich dieser am Ende mit 5 :1 den Sieg und damit die Teilnahme an der DARTSPOOL PREMIER LEAGUE sichern konnte. Den zweiten Startplatz sicherte ich Ole Luckow gegen Michael Treczka. Trotz der verpassten Qualifikation ein tolles Ergebnis für Emanuels erstem Turnier mit so vielen namhaften Dartspielern.

Gelungener Auftakt für den RAY’S DC Berlin e.V.

Eine spannende erste Woche in der neuen Darts-Saison geht zu Ende. Nach über einem Jahr Zwangspause haben sich alle Mannschaften des RAY’S DC Berlin e.V. tapfer geschlagen, die Spiele hatten es in sich.

Die Eröffnung der Landesliga am vergangenen Dienstag durch RAY’S Irish Bar gegen Disaster Darts war ein mitreißendes Match zwischen zwei ebenbürtigen Mannschaften. Am Ende gewann RAY’S Irish Bar mit einem soliden 9:7 den Ligastart. Die Equipe rund um Kapitänin Anne war äußerst stolz auf ihre Leistung.

Knapper verlief da schon das Spiel der RAY’S Royals am Mittwoch gegen Crazy Darts 3. Bis zum Schluss ein ereignisreiches Match, trennte man sich mit 8:8 vom Gegner, nach einem Zwischenstand von 1:1 in Legs im letzten Spiel. Wie knapp das Spiel wirklich war, verdeutlicht auch die Leg-Differenz von 22:20 Legs, wie Kaptiänin Nicole betonte.

RAYvolution durfte am Mittwoch auswärts gegen S.H.A.R.P Darts 2 die Darts fliegen lassen. Aufgrund der 2G-Regelung in der Spielstätte der Gastgeber konnten beide Mannschaften nicht in voller Stärke auflaufen. Dies tat dem Spielverlauf aus Sicht der Gäste jedoch keinen Abbruch. Mit einem klaren 12:4 stand am Ende des Abends das Team um Eric als Sieger fest.

Der Donnerstag schließlich brachte die beiden verbleibenden Spiele in der Bezirksliga. Während RAY’S Ältestenrat zu Hause den Widersacher erwartete, mussten RAY’S Bullfighters auswärts zeigen, was sie können.

Im Vereinsheim des BSC Rehberge empfing RAY’S Ältestenrat die Knights. Die Spiele waren knapper, als das Ergebnis es vermuten lässt. Die Gäste hatten die entscheidenden Doppel in der Hand, mit einem Endstand von 3:13 trennte man sich fair und mit Vorfreude auf das Rückspiel.

Den RAY’S Bullfighters gelang auswärts bei Hard Lines 2 dafür der Sieg. Nach einer kuriosen Spieleröffnung (T1;T1;T1) stand es zur Halbzeit solide 4:4. Die zweite Hälfte dominierten die RAY’S Bullfighters aber stark, so dass zum Ende ein sportlich wie auch mental beeindruckendes 6:10 zugunsten der Gäste beschlossen war.

Die vergangene Woche war für RAY’S DC Berlin also ein gelungener Auftakt in die neue Saison.

Mit Vorfreude blicken wir bereits auf die Folgewoche, in der die unten angeführten Partien anstehen:

DC Bundy’s : RAY’S Royals (Bezirksliga)

RAYvolution : Die 5 Dartagnon’s (Oberliga)

Bust Darts : RAY’S Irish Bar (Landesliga)

Sowohl RAY’S Bullfighters als auch RAY’S Ältestenrat haben in der Woche Spielpause, für sie geht es am 19.10. bzw. 21.10.21 weiter.

4. Spieltag

Am 4.Spieltag der Landesliga mussten Ray’s Bust Darts bei den Red Tops 1 antreten und gewannen dort klar mit 9 : 3 Spielen. Ein besonderes High light erzielte dabei Christian Wiechelt mit einem 167er Finish. Kein guter Tag war es dagegen für unser zweites Landesliga Team Ray’s Irish Bar. Diese empfingen zuhause den Tabellenersten Gladiators 1. Ein 15 Darter und 102 Finish von Klaus Marquardt, Mike Riegers 17er und Anne Willkomms 18 Darter änderten nichts an der klaren Niederlage. Das Spiel endete 3 : 9.

von der Wiege bis zur Bahre….

Was lange währt wird gut. Sagt man.
Nach „etwas“ längerer Wartezeit habe ich es heute endlich geschaft unter „organisatorisches“ die Formulare online zugänglich zu machen. Dies sind:
die Beitragsordnung (.pdf)
der Haushaltsplan (.pdf)
die Beitrittserklärung (.doc und .odt)
unsere Satzung (.pdf)den allgemeinen Teil der Finanzordnung (.pdf)

 

Um die Beachtung der Hinweise im Downloadbereich wird gebeten….

Jahreshauptversammlung mit Vereinsmeisterschaft

Wie schon unter der Rubrik „Termine“ zu lesen will ich hier nochmal an die wichtige Jahreshauptversammlung am 11.04. 2015 um 12 Uhr im „Pfefferkorn“ erinnern.
Anschließend wird die Vereinsmeisterschaft ausgetragen. Jeder Teilnehmer, der an BEIDEN Veranstaltungen anwesend ist, bekommt vom Verein einen Verzehrgutschein in Höhe von 5€.
Die Einladung inklusive Tagesordnungspunkten könnt Ihr als .pdf Datei unter unserer „Downloads“ – Rubrik herunterladen. Selbige findet Ihr unter „organisatorisches“…



					

Ende der Sommerpause

Die Anmeldungen für die am 16. September startende Liga sind raus. Gemeldet haben unsere Stammteams Rays Irish Bar, Ray’s Bullfighters und Ray’s Royals. Letztere haben sich mit einigen Spielern des ehemaligen Cold Chill Darts- Teams verstärkt. CCD fand nicht mehr genügend Spieler um eine eigene Mannschaft zu melden.

Wir wünschen allen Teams viel Spaß und immer ein sicheres Händchen bei den Doppeln.