Deutsche Two Person Meisterschaft

Titel verloren und Titel gewonnen. Geht das denn? Ja es geht. Anne Willkomm (Ray’s Irish Bar) hatte am Samstag den Titel der deutschen Damenmeisterin zwar nicht verteidigen können doch zusammen mit Stefanie Zwitkowitsch (Red Lions) gewann sie die Deutsche Two Person Damenmeisterschaft. Herzlichen Glückwunsch den beiden neuen Deutschen  Meisterinnen. Gratulation auch an Eiko Bleicher (Ray’s Irish Bar) der zusammen mit Kevin Knopf (Vikings) bei den Herren den 9ten Platz erreichte.

Rockenhausen Zusatzeinzel

Beim Sonntags-Zusatzturnier des DDV Ranglistenturnieres in Rockenhausen scheiterte Anne Willkomm im Halbfinale mit 2 : 3 an der Berlinerin Stefanie Zwitkowitsch. Sie belegt damit Platz 3 des heutigen Turnieres und kam dabei eine Runde weiter als Michelle Sossong doch ein Platzwechsel in der DDV Damenrangliste wird sich dadurch nicht vermeiden lassen.

Deutsche Meisterschaft

In diesem Jahr reichte es für unser zweite Vorsitzende Anne Willkomm nicht ganz aufs Treppchen. Unsere Titelverteidigerin verlor im Viertelfinale gegen Michelle Sossong. Michelle, die in der Rangliste des DDV nur einen Platz hinter Anne steht könnte diese nach diesem Wochenende vom vierten Platz verdrängen. Wir drücken Anne für das morgige Zusatzeinzel die Daumen.

Anne auf dem Treppchen

Bis ins Finale schaffte es unsere Anne Willkomm mit Ihrer aus Bremen kommenden Doppelpartnern Angela Ries beim German Gold Cup. Dort unterlagen die Beiden dann leider gegen das Team Zwitkowitsch/Benshausen. Wir gratulieren zum 2. Platz bei diesem großen Traditionsturnier. Auch Annes 9. Platz im Dameneinzel ist bei diesem internationalen Feld eine sehr gute Platzierung zu der wir gerne gratulieren.

Anne Willkomm gewinnt Waterkant Trophy

In einem spannenden Finale bezwingt unsere Anne die seit Wochen stark aufspielende Berlinerin Steffi Zwitkowitsch mit 2:1 und 2:0. Steffi hatte sich im Halbfinale mit 2:1; 2:1 gegen Heike Jenkins und Anne mit 2:0; 2:0 gegen Jessica Reuß durchgesetzt. Für Anne ein weiterer kleiner Schritt in Richtung DDV Nr. 1. Aus Berliner Sicht ist das in Hamburg stattfindenden DDV Ranglistenturnier ziemlich erfolgreich denn auch bei den Herren kämpfte sich ein Berliner ins Finale. Stefan Prybylek von den Dartfreunden Berlin unterlag dann aber Kevin Münch mit 2:0; 2:0; 2:1. Herzlichen Glückwunsch zu diesen Erfolgen.

Unsere Anne beim World Cup XIX in Kanada

Anne Willkomm gewinnt mit Ihrer Doppelpartnerin Irina Armstrong fünf von sechs Spielen der Gruppenphase.

Als Gruppenerste der Gruppe zwei mussten sie im Spiel der letzten 16 gegen Roush / West  (USA) antreten. Leider verloren die Beiden das Spiel mit 2 : 4. Wir gratulieren zum 9. Platz.

Bei den Einzeln gewann  Anne Ihr Auftaktspiel gegen die Schottin Frances Lawson mit 4 : 0. Sie verlor das anschließende Spiel gegen Jannette Stoop (Schweiz). Wir gratulieren ganz herzlich zum 17. Platz beim World Cup Debüt.

Besser lief es bei Irina Armstrong die morgen im Finale gegen Deta Hedman (England) steht. Wir drücken Ihr ganz fest die Damen. Nachtrag: Irina Armstrong unterliegt in einem spannenden Finale 5 : 7 gegen Deta Hedman

Mit der bis dato erreichten Punktzahl belegen die beiden hinter England und Gastgeber Canada den 3. Platz in der Damen Nationenwertung. Herzlichen Glückwunsch zu dieser großartigen Leistung [edit.]

Stefan Przbylek von den Dartfreunden Berlin kam nicht so gut ins Spiel. Er verlor 1 : 4 gegen den stark aufspielenden Dänen Stig Jørgensen. Auch im Doppel mit Rene Pohl konnte er keinen Sieg verbuchen denn sie verloren 2 : 4 gegen Julal/Smith.

Unsere Anne für World Cup nominiert

Bei der Siegerehrung der German Masters wurden auch die Nominierungen für den WDF World-Cup 2013 in Kanada bekannt gegeben. Wie im Vorfeld bereits vermutet kommt eine der beiden nominierten Damen aus unserem Verein. Anne Willkomm wurde nach einer langen, erfolgreichen Saison in das Team des DDV berufen. Auch der Berliner Stefan Przbylek von den Dartfreunden Berlin schaffte den Sprung in die DDV Auswahl. Wir gratulieren beiden Sportlern zu diesem großen Erfolg und wünschen beiden starke Nerven bei diesem großen Ereignis.

German Masters Einzelwettbewerbe

Die heutigen Einzelwettbewerbe liefen für die Spielerinnen und Spieler des DVBB nicht ganz so gut wie erhofft. Am weitesten kamen dabei noch die Sportler unseres Vereins. Bei den Herren schied Jörg Goga im Spiel der letzten 32 gegen Michael Stübs mit 2:1, 1:2 und 2:0 aus. Die amtierende Deutsche Meisterin Anne Willkomm verlor im Achtel-Finale 1:3 gegen Silke Klinger und auch für unseren Jugendlichen Sebastian Oschitzki  war im Achtel-Finale Schluss denn er verlor gegen den späteren Halbfinalisten Manuel Topp mit 0:3.