Sommerfest 2017 und Vereinsjubiläum

Der Ray’s DC Berlin wurde am 02.07.1992 ins Vereinsregister eingetragen. Das ist nun 25 Jahre her. Grund genug, dies auch zu feiern! Das Vereinsjubiläum findet zusammen mit dem diesjährigen Sommerfest am 02.07.2017, also genau zum „25. Geburtstag“ statt. Wie laden daher alle Mitglieder ein, mit uns zu feiern. Die wichtigsten Informationen im Überblick:

  • Was? Vereinsjubiläum und Sommerfest
  • Wo? Ufer-Café mit „Biergarten“, Nordufer 4, 13353 Berlin
  • Wann? 02.07.2017
  • Beginn? ab 14:00 Uhr
  • Wer? Alle Vereinsmitglieder und deren Familien
  • Aktivitäten? Der Biergarten hält Grillgut und nette Gespräche bereit. In der Kneipe können Darts geworfen werden.
  • Kostet das alles etwas? Pro erwachsener Person (ab 16 Jahren) wird ein Unkostenbeitrag von 5,00 € erhoben. Es wird ein Freigetränke-Kontingent geben. Sobald dieses aufgebraucht sein sollte, sind Getränke selbst zu zahlen.

Wenn ihr noch weitere Fragen habt, dann meldet euch einfach auf den üblichen Wegen bei uns 🙂

Meldet euch bei Interesse und unter Zahlung des Unkostenbeitrags bei euren Teamkapitänen oder beim Vorstand an . Wir freuen uns auf euch.

Der Vorstand

Historischer Sieg

In der heimischen Dartarena errangen Ray’s Bullfighters einen historischen Sieg in der Mannschaftsgeschichte. Noch nie hatten die Bullfighters ein so hohes Endergebnis erspielt. 20 : 0 gewann das Team gegen die ersatzgeschwächten Fins For Fun. Am Ende musste FFF 40 Legs abgeben und konnte nur 7 Legs für sich verbuchen. Ray’s Royals hatten das Dartteam „Die Reifen“ zu Gast. Die Teams teilten sich Sets und Legs zum Endstand von 10 : 10 und 25 : 25. Cold Chill Darts unterlag beim Tabellendritten Berlin Steel Lions sehr knapp mit 11 : 9 Sets und 27 : 24 Legs.

Viel Applaus bei Sportlerehrung

Heute 18:15 Uhr in den Ministergärten 10, für Ortsunkundige, hier residiert die Landesvertretung von Niedersachsen in Berlin. Ausgelassen war die Stimmung als wir uns vor dem Hause trafen. Das Sportamt des Bezirks Mitte hatte zur alljährlichen Sportlerehrung geladen und wie in den vergangenen Jahren waren auch wieder Spielerinnen und Spieler des Vereins dabei. Nach der Begrüßung durften wir uns den Worten eines Liedermachers hingeben bevor in der Sparte Dart Anne Willkomm, Ivana Skaro, Sabine Neef, Stefanie Zwitkowitsch, Yvonne Schuhmacher, Eiko Bleicher, Jörg Goga unser Jugendmeister Sebastian Oschitzki  für Ihre zahlreichen sportlichen Einzel- und Team-Erfolge auf der Bühne geehrten wurden. Neben einer Urkunde bekam jeder ein kleines Präsent vom Bezirksstadtrat für Jugend, Schule, Sport Herrn Ulrich Davids überreicht. Neben den zahlreichen Sportlern wurden auch verdiente Ehrenamtliche aus verschiedenen Vereinen für Ihre oft Jahrzehnte lange Arbeit in den Vereinen geehrt. Im Anschluss an die Ehrungen gab es für alle eine gutes, reichliches Buffet und so war es nicht verwunderlich das wir uns später als geplant auf den Weg nach hause machten. Ein schöner Abend, nicht nur wegen des Präsents und dem Buffet sondern besonders deshalb weil der Bezirk trotz knappster Haushaltsmittel die erbrachten Leistungen der Sportler in einem besonderen Rahmen würdigt wofür ich mich beim Bezirk und besonders bei den Mitarbeitern des Sportamtes des Bezirks Mitte recht herzlich bedanken möchte.